Logo TAM
Let's talk

Warum unser Head of Culture bei der Arbeit weint

gepostet am
16. Dezember 2021

Patrick kam während seines Master-Studiums der Wirtschaftspsychologie an der BSP Berlin zur TAM Akademie. Als Praktikant gestartet, dann als Werkstudent geblieben und währenddessen schon die TAM mit aufgebaut. Jetzt ist Patrick Head of Growth & Culture und Trainer-Legende.

Wie es dazu kam, erfahrt ihr hier!

Interview mit Patrick Gromm (Head of Culture & Growth, TAM Akademie)

Lesezeit: 5 min ✅

Patrick, was hat dich überhaupt zur TAM Akademie geführt? 
Ich habe es schon immer geliebt, eng mit Menschen zu arbeiten und sie bei ihrer Potenzialentfaltung zu unterstützen. Meine ersten 7 Berufsjahre bei Daimler waren ein super Fundament, auf dem ich dann weiter aufbauen konnte. Über einen kleinen Umweg in meiner Quarterlife-Crisis bei AIDA kam ich zu meinem Master in Wirtschaftspsychologie. Durch ein Pflichtpraktikum (das ich nur als Sprungbrett in die HR-Welt nutzen wollte), habe ich es in die TAM Akademie geschafft. Das war Liebe auf den ersten Blick. Der Rest ist Geschichte ;-)

Was hast du in deiner Zeit als Gastgeber auf einem Kreuzfahrtschiff für die Trainingswelt gelernt? 
Das lässt sich glaube ich am besten in 3 Punkten zusammenfassen:

1. Innerhalb von kürzester Zeit enge Beziehungen mit Menschen aufbauen und ihnen das Gefühl von Verbundenheit geben zu können.
2. Vor Kameras und auf großen Bühnen vor bis zu 2000 fremden Menschen sprechen. Ich hatte sogar meine eignen kleinen Shows und Moderationen.
3. Lachen verbindet. 

Wie kam es, dass du in der TAM Akademie den Sales Bereich mit aufgebaut hast?
Das war Intuition. Ich hatte nach meiner Zeit bei Daimler nie geplant, wieder in den Verkauf zu gehen, weil mich das dort nicht sonderlich “gekickt” hat. In der TAM hatte ich nicht nur das Grundzeug dazu, sondern mit Frederic und Lorenz zwei tolle Mentoren. Sales oder Consulting waren nie mein explizites Ziel, sondern eine implizite Leidenschaft, die ich jetzt ausleben kann. Am Anfang hatte ich vor allem eins: Unendlich große Lust, der Beste darin zu werden und es anderen Menschen beizubringen oder sie besser zu machen. Deswegen war ich lange Zeit auch Sales-Trainer für Kunden:innen und Partner:innen. Jetzt als Head of Sales, Growth & Culture kann ich mein Team dabei unterstützen, noch viel mehr Menschen zu befähigen und bei ihrem persönlichen Weiterbildungsweg zu beraten.

Beschreibe dich selbst in 3 Worten: 
Effizient. (Diesen Witz wollte ich schon immer mal bringen!)

Was liebst du so an der Trainingsberatung in der TAM Akademie? 
Als Menschenliebhaber, Wirtschaftspsychologe und BWLer by heart ist es genau die Schnittmenge daraus: Unsere Beratungsgespräche ähneln sehr stark Coaching-Gesprächen. Wir beraten Menschen und Unternehmen bei einigen der größten Entscheidungen ihrer Karrieren. Das macht richtig viel Spaß und macht uns auch immer wieder demütig, was Menschen möglich machen, um ein Training in der TAM Akademie zu absolvieren. Und das Beste sind die tollen und begeisterten Feedbacks, nachdem Menschen unsere Trainingsprogramme durchlaufen haben. Das ist Wind auf den Mühlen unserer Veränderung.
Was war das krasseste Erlebnis in deinem Job in der TAM Akademie? 
Puh, da gab es einige Adrenalin-Kicks, Schockmomente und Freudentränen. Besonders in Erinnerung habe ich eine Gruppe einer Business-Trainer-Ausbildung, bei der ich mich zum Abschluss ihrer Ausbildung bedanken wollte. Vor lauter Demut und Dankbarkeit kamen mir einfach nur die Tränen und ich habe kein Wort rausgebracht. Stattdessen habe ich mich einfach vor die Gruppe gestellt und geweint. Das war wirklich extrem schön.

Was machst du außerhalb deiner Zeit bei der TAM?
Ich lebe gemeinsam mit meiner Freundin die Mischung aus Berater-Startup-Leben und einem gesetzten Großeltern-Leben. Am Wochenende stehen wir um 8 auf und gehen Golfen, gehen Frühstücken, erkunden die kulinarischen Highlights Berlins. Wir machen gemeinsam Yoga, gehen ins Fitness-Studio oder gemeinsam laufen.

Was sind deine Lieblings-Podcasts?
1. “Ohne Aktien wird schwer” morgens im Badezimmer
2. “Fest und Flauschig” auf dem Weg zur Arbeit
3. “Einschlafen Podcast” zum Einschlafen

Was würdest du deinem 18-Jährigen Ich heute in Bezug auf seine persönliche Entwicklung raten? 
Geh mal zu einem richtigen Friseur. Und danach kannst du ins Ausland gehen, bevor du eine Ausbildung und Studium anfängst. Diese Erfahrung vermisse ich tatsächlich oft und je älter ich werde, desto unwahrscheinlicher fühlt sich Work & Travel in Neuseeland für mich an…

Welche Musik hörst du am liebsten zum Arbeiten? 
Ich höre für Motivation, Fokus und gute Laune am liebsten die Playlist “Techno Bunker”, mein Sales-Team feiert jedoch meist Reggaeton tagsüber bei uns im Büro. Also feier ich mit!

Wenn dein Sales-Team ein Sport-Team wäre, wäre es ...
... eine Basketball-Mannschaft: Sportlich, hoch motiviert, starker Teamgeist und treffsicher.

Wonach recruitest du Bewerber:innen für dein Sales-Team? 
Unser Recruiting-Prozess ist ziemlich komplex und vielschichtig. Ich schaue mehr nach Potenzial als nach Kompetenz. Wir verfolgen bei uns den Slogan: “Hire for attitude & train for skills.” Als Trainer-Akademie sind wir der festen Überzeugung, dass Menschen alles lernen können, wenn sie wollen. Gerade im Sales ist nichts wichtiger, als der unbändige Wille, über sich selbst hinauszuwachsen und Grenzen neu zu definieren.

Wo siehst du die TAM Akademie 2031? 
Immer noch in Kreuzberg, weil das Teil unserer DNA ist. Viel mehr im digitalen Raum. Internationale Dependancen. Oft bei Lanz und Maischberger (Ja, ich glaube, die halten bis dahin auch ihre Sendeplätze). Weiterhin als Ansprechpartner Nr. 1 für Leadership Development bei europäischen Unicorn-Startups. Und wir sind immer noch ein junger, intellektueller Haufen toller Menschen, die die Arbeitswelt verbessern wollen und dabei keinen Stein unbewegt lassen.

Wenn du Bundeskanzler in Deutschland wärst, dann … 
... würden junge Menschen stärker fürs Studieren incentiviert werden und Menschen hätten während ihres gesamten Lebens mehr Zeit und finanzielle Möglichkeiten für Bildung und lebenslanges Lernen.

Zum Abschluss: Beschreibe die TAM in 3 Worten:
 Hochperformant. Liebe. Wortwitze.

Das war Patricks Weg in die TAM im Kurzformat. 
Wenn Patricks Weg für dich verlockend klingt und du auch Teil des TAM-Teams werden willst oder dir jemanden darin vorstellen kannst, haben wir etwas für dich hinter folgendem Link:

TAM Akademie

TAM Leadership Programm

ERSCHAFFE DEINEN Führungsansatz
Erfahre mehr...
New Work Facilitator

ONLINE NEW WORK FACILITATOR

DIE ZUKUNFT DER ARBEIT MITGESTALTEN
Erfahre mehr...

Diese Artikel

Könnten dich auch interessieren
Warum unser Head of Culture bei der Arbeit weint - TAM Akademie

Warum unser Head of Culture bei der Arbeit weint

NEWSROOM
Als Praktikant gestartet, dann als Werkstudent geblieben und währenddessen schon die TAM Akademie mit aufgebaut. Hier liest du exklusive Insights von TAM-Urgestein Patrick:
Zum Artikel
Die 10 größten Leadership Trends 2022 - TAM Akademie

Die 10 größten Leadership Trends 2022

NEWSROOM
Leadership verändert sich stetig. In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Leadership Trends das Jahr 2022 massiv beeinflussen werden.
Zum Artikel
So sieht ein partizipativer Führungsstil in 2022 aus - TAM Akademie

So sieht ein partizipativer Führungsstil in 2022 aus

NEWSROOM
Der partizipative Führungsstil gehört zu den anspruchsvollsten Führungsstilen überhaupt. Doch wie führt man richtig partizipativ? Das liest du hier:
Zum Artikel
Das gelungene Zielvereinbarungsgespräch: Alles, was du wissen musst! - TAM Akademie

Das gelungene Zielvereinbarungsgespräch: Alles, was du wissen musst!

NEWSROOM
Wie führt man sinnvoll Zielvereinbarungsgespräche? Wie schafft man es, Mitarbeitende dadurch zu motivieren und zu befähigen? Hier gibt's die Antwort:
Zum Artikel
So entwickeln Unternehmen Purpose und Vision - TAM Akademie

So entwickeln Unternehmen Purpose und Vision

NEWSROOM
Wie kann man als Unternehmen eine Vision entwickeln? Wie findet man den eigenen Core Purpose heraus und wie erschafft man so eine Identität? Hier gibt's die Antwort:
Zum Artikel
Wie Organisationsentwicklung im digitalen Zeitalter funktioniert - TAM Akademie

Wie Organisationsentwicklung im digitalen Zeitalter funktioniert

NEWSROOM
Wie funktioniert Organisationsentwicklung im digitalen Zeitalter und welche Probleme können dabei auftreten? Das erfährst du von Ria Meta Gründerin & TAM Alumni Elena Mertel:
Zum Artikel
Holokratie in der Praxis: Interview mit Raidboxes CFO Johannes Benz - TAM Akademie

Holokratie in der Praxis: Interview mit Raidboxes CFO Johannes Benz

NEWSROOM
Wie funktioniert Holokratie und welche Schwierigkeiten kann es bei der Einführung geben? Wir haben RAIDBOXES CFO Johannes Benz gefragt:
Zum Artikel
Agiles Projektmanagement - der ultimative Guide - TAM Akademie

Agiles Projektmanagement - der ultimative Guide

NEWSROOM
Was macht agiles Projektmanagement aus? Wann nutzt man agiles und wann klassisches Projektmanagement? Welche agilen Methoden gibt es und wie funktionieren sie? Das alles liest du hier:
Zum Artikel
6 Eigenschaften einer guten Führungskraft - Kerstin Renner - TAM Akademie

6 Eigenschaften einer guten Führungskraft - Kerstin Renner

NEWSROOM
Was sind eigentlich die wichtigsten Eigenschaften einer guten Führungskraft? Diese Frage beantwortet TAM-Trainerin Kerstin Renner in unserem Artikel:
Zum Artikel
So wird New Pay erfolgreich: Stefanie Hornung im Interview - TAM Akademie

So wird New Pay erfolgreich: Stefanie Hornung im Interview

NEWSROOM
Was ist eigentlich "New Pay" und wie funktionieren die Vergütungsmodelle der Zukunft in der Praxis? Unser Interview mit New-Pay-Expertin Stefanie Hornung:
Zum Artikel
1 2 3 5

TAM NEWSLETTER

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN

* Wir respektieren deine Daten. Mit Klick auf den oben stehenden Button ‘Ja, ich bin einverstanden’ erklärst du dich insbesondere mit dem Punkt 'Kontaktformular' unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Logo TAM

Die TAM hilft Unternehmen dabei, ihre MitarbeiterInnen zu entwickeln und Kulturen zu transformieren. Mit über 40 Jahren Erfahrung und über 1000 ausgebildeten Trainerinnen und Trainern zählt sie zu den renommiertesten Akademien Deutschlands.

footer

Kontakt

crossmenuchevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram