Logo TAM
Let's talk

New Work Facilitation Company

Die Zukunft der Arbeit mitgestalten

Als Unternehmen die Zukunft der Arbeit mitgestalten

Kickertisch, schickes Bürodesign, flache Hierarchien – wo das Buzzword „New Work“ auftaucht erscheinen ziemlich schnell zahlreiche Klischees, die mit der ursprünglichen Grundidee der New Work Economy nur noch wenig zu tun haben. Dennoch gibt es in volatilen Zeiten von Digitalisierung, Globalisierung, demografischem Wandel und Co. unzählige Veränderungen, die ein Umdenken in der Arbeitswelt zwingend notwendig machen.

Schon in den 80er Jahren war der Philosoph Frithjof Bergmann überzeugt davon, dass die rein lohnorientierte Arbeit mit 5-6 Tagen à 8 Stunden pro Woche Menschen krank, ökonomisch erpressbar und wenig leistungsfähig macht. Menschen wurden seit der industriellen Revolution als Humanressource gesehen, deren Zweck es ist, bestimmte Aufgaben zu erfüllen. Ein grundsätzliches Hinterfragen und Neudenken war nicht erwünscht.

Auch heute zeigen uns Indikatoren wie eine Verdreifachung der Burnout Diagnosen im vergangenen Jahrzehnt, dass – trotz anderer Herausforderungen als in den 80er Jahren – Arbeit immer noch zu häufig Teil des Problems – und nicht Teil der Lösung ist.

Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen und Unternehmen dabei zu unterstützen, den waren Kern der New Work zu entdecken, weiterzuentwickeln und auf ihren individuellen Kontext anzuwenden.

New Work Facilitation Companies

Das zeichnet sie aus
Weiterbildung Führungskräfte

Sie sehen New Work als unterstützenswerte Möglichkeit, ihr Unternehmen für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt fit zu machen. Sie fördern Kultur, Vernetzung und Partizipation im Unternehmen.

noun World business

Sie bilden ihre Mitarbeiter*innen und Führungskräfte im Bereich New Work weiter und unterstützen sie in der Planung, Umsetzung und Anwendung des neu hinzugewonnenen Wissens.

noun idea hand

Sie schrecken nicht vor innovativen Ansätzen zurück und wollen Arbeit freiheitlich, sinnorientiert, selbstverantwortlich, entwicklungsorientiert und sozial verantwortungsbewusst gestalten.

Wie Unternehmen zu New Work Facilitation Companies werden:

NWFC  scaled

Es ist schlichtweg unmöglich, Unternehmen von außen in ihrer Identität und ihrer Kultur zu verändern. Damit wahre Veränderung nachhaltig wirken kann, muss sie von innen kommen. Dies funktioniert jedoch nur, wenn man die komplexen Zusammenhänge versteht, die dazu führen, dass echte New Work nicht nur die Menschlichkeit, sondern auch die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen stark positiv beeinflusst.

Unternehmen, die das „New Work Facilitation Company“-Siegel tragen, zeichnen sich dadurch aus, dass sie New Work ganzheitlich leben, mitentwickeln und weiterdenken wollen. Nur dann dürfen sie das Siegel als New Work Facilitation Company tragen und mit einem Verweis auf diese Informationsseite veröffentlichen.

 

Um diese ganzheitliche und nachhaltige Betrachtung der New Work greifbar zu machen, müssen alle 4 Ebenen der New Work betrachtet werden:

Weiterbildung Führungskräfte
New Work Economy
noun World business
New Work Organizations
noun idea hand
New Work Teams
noun idea hand
New Work Individuals

Nur durch ein vollkommenes Verständnis dieser Ebenen werden Menschen dazu befähigt, an den richtigen und für sie wichtigen New-Work-Stellschrauben in ihrem eigenen Unternehmen zu drehen.

 

 

UM DAS SIEGEL ALS NEW WORK FACILITATION COMPANY ZU ERHALTEN, GIBT ES ZWEI MÖGLICHKEITEN:

 

1. BEWERBUNG

Unternehmen können sich über das untenstehende Kontaktformular für die quartalsweise Verleihung des New Work Facilitation Company Siegels bewerben. Hierbei müssen Sie erklären, welche Maßnahmen sie bereits ergriffen haben, um New Work zu fördern und wie sie Ihre Mitarbeiter*innen in der Umsetzung dieser Maßnahmen unterstützen. Bei einer positiven Bewerbung erfolgt ein Interview über diesen Prozess inklusive Veröffentlichung im TAM Akademie Blog.

 

2. ABSCHLUSSKONZEPT

Die TAM Akademie Ausbildung zum New Work Facilitator® , die mit dem europäischen Trainingspreis ausgezeichnet wurde, weil sie es Menschen erlaubt, den wahren Kern der New Work in ihrem Unternehmen zu implementieren, Transformationsprozesse anzustoßen und echte Kulturveränderungen hervorzubringen, kann von den Teilnehmer*innen nur unter Vorlage eines durchdachten New-Work-Abschlusskonzepts abgeschlossen werden.

In diesem erklären sie Maßnahmen, welche im Unternehmen umgesetzt werden sollen, um New Work aktiv zu fördern. Auch Unternehmen, die ihren Mitarbeiter*innen diese Ausbildung ermöglichen und sie bei der Umsetzung unterstützen, können das Siegel als New Work Facilitation Company erhalten.

Mehr zur Ausbildung zum zertifizierten New Work Facilitator erfährst du hier:

Wie Unternehmen zu New Work Facilitation Companies werden:

Mehr über den New Work Facilitator erfahren

Bewerbung

New Work Facilitation Company
  • * Wir respektieren Deine Daten und verwenden sie ausschließlich, um Dich bezüglich Deiner Anfrage zu kontaktieren.

    Mit Klick auf den oben stehenden Button ‘Ja, ich bin einverstanden’ erklärst Du Dich insbesondere mit dem Punkt 'Kontaktformular' unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Hast du noch Fragen?

Ruf einfach an. Wir freuen uns schon, dich kennenzulernen.
Adrian

Adrian Kraft

Manager Training & Development

Ich freue mich schon auf deinen Anruf. Falls ich nicht persönlich ans Telefon gehe, hast du die Chance, jemand anderen im Team kennenzulernen.

Wir freuen uns auf dich!

TAM NEWSLETTER

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN

* Wir respektieren deine Daten. Mit Klick auf den oben stehenden Button ‘Ja, ich bin einverstanden’ erklärst du dich insbesondere mit dem Punkt 'Kontaktformular' unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Logo TAM

Die TAM hilft Unternehmen dabei, ihre MitarbeiterInnen zu entwickeln und Kulturen zu transformieren. Mit über 40 Jahren Erfahrung und über 1000 ausgebildeten Trainerinnen und Trainern zählt sie zu den renommiertesten Akademien Deutschlands.

footer

Kontakt

crossmenuchevron-down