Logo TAM
Let's talk

Arbeitsort der Zukunft: Lang lebe das Office!

gepostet am
3. August 2022
Lorenz und sein Team

Lorenz Illing ist CEO und Cheftrainer der TAM Akademie. In seiner neusten Kolumne diskutiert er, ob das Office auch in Zukunft ein fundamentales Element einer gesunden Unternehmens- & Teamkultur sein und auch bleiben wird!

Denn während andere Unternehmen ihr Office komplett oder teilweise auflösen und seitdem remote arbeiten (und damit extrem gut zu fahren scheinen), ist die TAM eher “oldschool” und nach wie vor süchtig nach einer regelmäßigen Portion Office-Vibes. 

Was ist denn nun der Arbeitsort der Zukunft? Office mit Präsenzpflicht à la Elon Musk? 100% Homeoffice? Digitales Nomadentum im Sommer aus Portugal und im Winter aus Südafrika? Fluid Hybrid? 

Mit diesen Fragen beschäftigt sich Lorenz in seinem Artikel und gibt darüber hinaus 5 Tipps für eine "Top Notch Office Experience"!

Was ist denn nun der Arbeitsort der Zukunft?


Menschen sind soziale Wesen: wir wollen uns sehen, umarmen, zusammen essen, lachen, Probleme lösen, auf dem kurzen Weg Entscheidungen treffen und gemeinsam Erfolge feiern. 

Vieles davon geht in gewisser Weise online, aber es ist und bleibt nur eine fade Kopie des natürlichen Originals. 

Weil unsere Unternehmenskultur in der TAM extrem stark auf echten zwischenmenschlichen Beziehungen basiert, haben wir deshalb während der Pandemie unsere Officefläche verdoppelt und sogar ein weiteres TAM-Office in “Prenzelberg” angemietet. 

Doch was macht für uns eine gute Officekultur wirklich aus?

Modern Office Grundsatz 1Alle sollen jeden Tag ins Office kommen können, wenn sie das Bedürfnis haben.

Wir brauchen belastungsfähige Beziehungen: um wirklich herausragende Teamleistungen zu ermöglichen und Krisen gemeinsam durchstehen zu können, sind echte Beziehungen notwendig. Ich will nicht sagen, dass es keine belastbaren Beziehungen über Entfernung oder im 100% Remote Arbeitsumfeld geben kann. Doch Vertrauen und das Gefühl der Verbundenheit durch gemeinsam verbrachte Zeit sind offline zweifelsohne einfacher, schneller und natürlicher aufzubauen. 

Nicht selten sind das eigene Team und einzelne, aber intensive Beziehungen zu Kolleg:innen der Grund, warum Menschen sich durch beruflich schwere Zeiten durchbeißen und nicht einfach von Bord gehen. 

Mehr noch, für viele ist das soziale Umfeld am Arbeitsplatz der Grund, warum Ihnen der – nüchtern betrachtet – vielleicht eher langweilige Job doch so viel Freude macht. 

Wenn keine emotionale Bindung zueinander existiert, sind wir weitaus opportunistischer. Plötzlich birgt jeder kleine Konflikt, jede Spannung, jede Enttäuschung, jedes vermeintlich attraktive Jobangebot die Gefahr, dass die Segel gestrichen und weitergezogen wird. Der War for Talents macht dies in vielen Branchen sehr einfach.

Und das Office als Ort der Zusammenkunft und Begegnung ist ein ganz wesentlicher Bestandteil, um diese Beziehungen sowie die starke Identifikation mit dem “großen Ganzen” zu ermöglichen und zu fördern. Hier werden gemeinsam Geburtstage gefeiert, hier finden Team-Krimidinner-Events statt und es wird Abends gemeinsam der Sonnenuntergang genossen (zumindest auf unserer TAM-Dachterasse).

Genau aus diesem Grund muss jede:r, der oder die möchte, die Möglichkeit bekommen, jederzeit diesen Ort der Zusammenkunft auch genau dafür zu nutzen!

Modern Office Grundsatz 2Alle, bei denen es sinnvoll ist, sollen auch NICHT ins Office kommen können, wenn sie das Bedürfnis haben.

Die Pro-Remote Argumente lassen meine Pro-Office Argumente etwas alt aussehen: örtliche und zeitliche Unabhängigkeit und Selbstbestimmung sind absolute Hammer-Features in der heutigen Arbeitswelt - nicht nur für die jungen Generationen. 

Diese Features bedingen jedoch ein paar wichtige Voraussetzungen die nicht immer gegeben sind: 

  • Aufgaben müssen ortsunabhängig erledigt werden können.
  • Alle Mitarbeitenden müssen die richtige technologische Ausstattung haben.
  • Es bedarf einer klaren Definition der gewünschten Arbeitsergebnisse (Outcome) anstelle des Versteifens auf Arbeitszeit (Input).
  • Mitarbeitende müssen ein einheitliches Verständnis von Performance haben, intrinsisch motiviert sein, sich durch eine hohe Selbstwirksamkeit auszeichnen und dazu befähigt werden, selbstorganisiert produktiv ortsunabhängig zu arbeiten. 

Wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, spricht wirklich nichts dagegen, Remote Work mit offenen Armen willkommenzuheißen. Die Freiheit von überall arbeiten zu können ist ein absolutes Luxuslevel an Selbstbestimmung, welches wir auf so breiter Front in der Arbeitswelt noch nie hatten. Unter gegebenen Voraussetzungen wäre es als Unternehmen wirklich fahrlässig, wenn nicht Jede:r die eigene Selbstbestimmtheit im maximalen Maße ausleben könnte.

Modern Office Grundsatz 3: Es geht nichts über eine 5-Sterne-Office-Experience!

Ok, wie passt das jetzt zusammen? 5 Sterne Office und dennoch Remotes Arbeiten – wo es geht – ermöglichen? 

Die Antwort ist: 100% Selbstbestimmtheit gepaart mit der geilsten Office Experience possible = Maximale Zufriedenheit, Performance, Retention und Work-Life-Romance. 

Hier einmal 5 Ideen, die diesbezüglich für uns in der TAM extrem gut funktionieren:

 

100% Self-organisation.

Das Office sollte ein Ort des Wollens sein, nicht ein Ort des Müssens. Genauso das Home Office. Somit setzen wir auf Selbstorganisation gepaart mit Transparenz (ein Kalender zeigt, wer heute wo arbeitet) und auf die tägliche Frage der Mitarbeitenden an sich selbst “Wo kann ich heute am besten wirken?”.

Don't be cheap.

Mach das Office so geil, dass Menschen kommen wollen, vielleicht sogar FOMO verspüren, wenn sie nicht im Office sind, weil die Office Vibes einfach Spaß bringen. 

Folgende Frage sollte mit Ja beantwortet werden: Sind eure Teammitglieder so stolz auf ihr berufliches “Zuhause” dass sie sogar ihre Eltern oder Lebenspartner:innen mal auf 'ne Tour durchs Office oder nen Kaffee einladen würden? Wenn nein, frag sie mal, warum nicht? 

One click working-stations. 

Mit nur einem Kabel kannst du dich an jedem Arbeitsplatz in nur 5 Sekunden mit Maus, Tastatur und Bildschirm mit deinem Macbook einrichten und loslegen. UND: Es gibt zwar feste Arbeitsplätze (für alle, die das wollen), aber es gibt auch das TAM-interne Prinzip, dass jede:r an jedem Arbeitsplatz arbeiten darf, wenn die Person, die sonst dort arbeitet, nicht vor Ort ist. Einzige Bedingung: Wir hinterlassen alles, wie wir es vorgefunden haben. 

Lunch is a social happening. 

Falls möglich, versuchen wir grundsätzlich immer mit allen im Office zusammen zu essen. Dennoch ist es aber auch kein Problem, wenn sich hier jemand mal rausziehen muss/will. Um das ohne Stress hinzubekommen, haben wir crazy viel ausprobiert. Steuerlich, organisatorisch und vom Angebot her nutzen wir aktuell Bella und Bona.

Always ready to welcome the Queen. 

Alle packen im Office mit an. Sauberkeit und Ordnung sind keine Aufgaben von Einzelpersonen, sondern die Verantwortung von allen. Somit trag auch ich als CEO – wie alle anderen auch – den Müll runter, wische mal die Küchenoberflächen, räume die Spülmaschine aus etc. Um dies wirklich im täglichen Office-Gewusel einzubetten, macht jeder morgens und Abends einen Office-Checkin und Checkout. Die Leitfrage hier lautet: Was kann ich zur Ordnung, Sauberkeit und zum Feelgood-Level im Office betragen? 

Wenn ich später komme und schon alles erledigt wurde, sorge ich halt über die Mittagspause dafür, dass wieder alles tippi toppi aussieht. Ergebnis: ich habe noch nie in einer Firma eine stets so saubere Küche erlebt wie in der TAM. Wir behandeln alle das Office wie unsere eigenen 4 Wände und zwar so, als würden unsere Eltern oder “die Queen von England” jeden Moment zu Besuch kommen können (unabhängig davon, ob sie jetzt noch so gut sehen kann oder nicht …). Diese Art der Fürsorge für den gemeinsamen Arbeitsraum ist ein weiterer Grund, warum wir uns in unserem Office so wohlfühlen und uns dort gerne aufhalten. 

Den TAMis und mir würde wirklich ein essenzieller Teil unserer Kultur fehlen, wenn das Office nicht wäre. 

Deshalb: lang lebe das Office!

TAM Akademie

TAM Leadership Programm

ERSCHAFFE DEINEN Führungsansatz
Erfahre mehr...
New Work Facilitator

ONLINE NEW WORK FACILITATOR

DIE ZUKUNFT DER ARBEIT MITGESTALTEN
Erfahre mehr...
Diese Artikel
Könnten dich auch interessieren
Von der Insta-Story zur Traumrolle: Frieda über Weiterentwicklung, Selbstwirksamkeit und Consulting! - TAM Akademie
Von der Insta-Story zur Traumrolle: Frieda über Weiterentwicklung, Selbstwirksamkeit und Consulting!
NEWSROOM
Im Interview erzählt Frieda wie sie zur ihrer Traumrolle gekommen ist, welche Hürden sie gemeistert hat und wofür sie morgens aufsteht. Jetzt mehr erfahren:
Zum Artikel
Arbeitsort der Zukunft: Lang lebe das Office! - TAM Akademie
Arbeitsort der Zukunft: Lang lebe das Office!
NEWSROOM
In seiner Kolumne beschreibt TAM CEO Lorenz, warum auch in 2022 das Office noch als zentraler Arbeitsort fungiert und teilt 5 Ideen für eine "Top Notch Office Experience”. Hier gehts zum Artikel:
Zum Artikel
So entwickelst du ein digitales Mindset! - TAM Akademie
So entwickelst du ein digitales Mindset!
NEWSROOM
Wie können Unternehmen ein digitales Mindset entwickeln, um die digitale Transformation voranzutreiben? Diese Frage beantwortet dir Julian Knorr, Gründer und Vorstand der ONESTOPTRANSFORMATION AG in unserem Artikel:
Zum Artikel
Was Führungskräfte von Outdoor-Abenteuern lernen können - TAM Akademie
Was Führungskräfte von Outdoor-Abenteuern lernen können
NEWSROOM
Torsten Weigel ist beides: Abenteurer und Business-Trainer. In diesem Gastbeitrag schlägt er die Brücke zwischen Outdoor- und Wirtschaftswelt und liefert daraus 6 Tipps für moderne Führungskräfte.
Zum Artikel
Inclusive Leadership: 10 Praxistipps, wie du diverse Teams besser führen kannst - TAM Akademie
Inclusive Leadership: 10 Praxistipps, wie du diverse Teams besser führen kannst
NEWSROOM
Was für eine Führung brauchen diverse Teams? Wie kann eine Führungskraft einen Rahmen schaffen und halten, indem sich diverse Teams voll entfalten können? Jetzt nachlesen:
Zum Artikel
Diese New Work Studien musst du kennen! - TAM Akademie
Diese New Work Studien musst du kennen!
NEWSROOM
Wusstest du, dass New Work Studien zufolge 88% den Begriff "New Work" noch nie gehört haben oder zumindest nicht Wissen, was er bedeutet? Diese und weitere spannende New Work Facts kannst du in diesem Artikel nachlesen:
Zum Artikel
Warum man in nur einem Monat Praktikum Teil der TAMily werden kann - TAM Akademie
Warum man in nur einem Monat Praktikum Teil der TAMily werden kann
NEWSROOM
Nach nur einem Monat Marketing Praktikum in Berlin bei der TAM fühlt sich Emma schon als vollständiger Teil der TAMily. Hier erfährst du mehr:
Zum Artikel
Warum unser Head of Culture bei der Arbeit weint - TAM Akademie
Warum unser Head of Culture bei der Arbeit weint
NEWSROOM
Als Praktikant gestartet, dann als Werkstudent geblieben und währenddessen schon die TAM Akademie mit aufgebaut. Hier liest du exklusive Insights von TAM-Urgestein Patrick:
Zum Artikel
Die 10 größten Leadership Trends 2022 - TAM Akademie
Die 10 größten Leadership Trends 2022
NEWSROOM
Leadership verändert sich stetig. In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Leadership Trends das Jahr 2022 massiv beeinflussen werden.
Zum Artikel
Psychologie für Führungskräfte - 6 Tipps für deine Führung - TAM Akademie
Psychologie für Führungskräfte - 6 Tipps für deine Führung
NEWSROOM
Kenntnisse der Psychologie sind für Führungskräfte heutzutage unverzichtbar. Hier liest du, welches psychologische Wissen du wie im Führungskontext anwenden kannst.
Zum Artikel
1 2 3 6
TAM2Grow Newsletter
Wissen & News direkt aus der TAM!

* Wir respektieren deine Daten. Mit Klick auf den oben stehenden Button ‘Ja, ich bin einverstanden’ erklärst du dich insbesondere mit dem Punkt 'Kontaktformular' unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Logo TAM

Die TAM hilft Unternehmen dabei, ihre Mitarbeiter:innen zu entwickeln und Kulturen zu transformieren. Mit über 40 Jahren Erfahrung und über 1000 ausgebildeten Trainerinnen und Trainern zählt sie zu den renommiertesten Akademien Deutschlands.

footer
Kontakt
crossmenuchevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram